Einführen von P2P-Geschwindigkeit und Flexibilität in Ihre Backup- und Synchronisationsaufgaben
GoodSync ist ein bekanntes Backup- und Ordnersynchronisationstool, das auf einer Standard-Client-Server-Architektur basiert. Es leistet eine solide Arbeit bei der Datenübertragung  und der Synchronisation von zwei Computern. GoodSync verarbeitet zwei wichtige Auftragsarten: Synchronisierung und Backup. Der Synchronisierungsauftrag stellt sicher, dass ein Ordner zwischen zwei Maschinen synchron bleibt und alle Änderungen zwischen ihnen weitergegeben werden. Der Sicherungsauftrag wird verwendet, um Änderungen in einem Ordner von einem Gerät auf ein anderes zu kopieren. Die Enterprise-Version von GoodSync verfügt über einen zentralen Server zur Fernkonfiguration und -überwachung von Aufträgen innerhalb des Unternehmens.

GoodSync basiert auf dem alten Ansatz von Client/Server, bei dem der Datentransfer zwischen zwei Maschinen stattfindet. Wir haben die Probleme behandelt, mit denen Unternehmen mit dem Client-Server-Ansatz in einem früheren Beitrag konfrontiert werden können: Worin besteht der Unterschied zwischen Peer-to-Peer und Client-Server? Aber lassen Sie uns einige davon hier auch in unserem GoodSync-Vergleich zusammenfassen.

P2P. Es gibt mehrere Unterschiede zwischen Resilio Connect und GoodSync, aber der wichtigste ist Peer-to-Peer vs. Client-Server. Ein GoodSync-Auftrag ist auf nur 2 Computer beschränkt, und wenn Sie mehr Computer synchronisieren müssen, wird die Verwaltung komplex. Im Gegensatz dazu können Connect Übertragungs- und Synchronisierungsaufträge beliebig viele Computer in einem einzigen Auftrag umfassen. Sie können 5 Server synchronisieren, Daten auf mehrere Server gleichzeitig sichern oder aktualisierte Dateien von mehreren Servern an beliebig viele Computer senden.

Connect erkennt Dateiänderungen, die innerhalb eines Auftrags weitergegeben werden müssen, und teilt Dateiänderungen dann in Blöcke auf, die unabhängig voneinander zwischen Computern ausgetauscht werden. Dieser Ansatz stellt sicher, dass alle Computer die Daten so schnell wie möglich erhalten und übertrifft GoodSync, rsync oder jedes andere Tool. Dies geschieht, weil weitere Computer am Datentransfer teilnehmen und die Last von einem einzelnen Computer auf mehrere verteilen. Sie können sehen, wie viel schneller P2P ist, indem Sie unseren Geschwindigkeitsrechner ausprobieren.

TCP/IP vs. uTP. GoodSync verwendet das TCP/IP-Protokoll als zugrunde liegendes Datenübertragungsmedium für die Dateisynchronisation und -sicherung. TCP/IP ist eine sichere Wahl, wenn Sie eine zuverlässige Datenübertragung zwischen zwei Computern benötigen. Es gibt jedoch die folgenden Probleme:

  • NAT-Traversal. Wenn Ihr Computer hinter NAT steht (normalerweise ist es WiFi, ADSL oder Firewall), benötigt TCP/IP eine Portweiterleitung, um eine direkte Verbindung zwischen den Maschinen herzustellen. Connect verwendet uTP- und uTP2-Protokolle, die auf UDP basieren, so dass es NAT ohne zusätzliche Konfiguration umgehen kann.
  • Langsame Geschwindigkeit über lange Verbindungen (WAN-Netzwerke). Wenn zwei Computer weit entfernt sind (normalerweise 2.000 Meilen oder mehr voneinander entfernt), wird die Paketlatenzzeit hoch und das TCP/IP-Protokoll reduziert die Datenübertragungsgeschwindigkeit. Auf langen Strecken wird die Wahrscheinlichkeit eines Paketverlustes höher, was die TCP/IP-Geschwindigkeit noch weiter reduziert. GoodSync hat dafür keine Lösung und benötigt zusätzliche WAN-optimierte Hard- oder Software, um die Paketlatenz und den Paketverlust zu bewältigen.

Die Verbindung verwendet ein WAN-optimiertes UDP-basiertes Protokoll – uTP2. Dieses Protokoll verwendet Bulk-basierte Paketübertragung mit selektiven Bestätigungen und stellt sicher, dass Sie die maximale Geschwindigkeit Ihres Netzwerks erreichen können.

GoodSync kann nur zwischen zwei Computern innerhalb eines lokalen Netzwerks ohne zusätzliche Konfiguration synchronisieren und sichern. Connect kann Dateien zwischen beliebig vielen Computern auf der ganzen Welt synchronisieren, sichern oder übertragen, ohne dass eine zusätzliche Konfiguration erforderlich ist.

Intelligentes Datenrouting. GoodSync verwendet direkte IP-Adressen von Computern, um Verbindungen herzustellen. Es kann andere Maschinen innerhalb eines LANs per Broadcast entdecken. Connect verwendet einen intelligenteren Ansatz, der eine Kombination aus Multicast- und Tracker-Server ist. Der Client registriert sich auf dem Tracker-Server und der Tracker-Server meldet die IP-Adressen der anderen Maschinen an alle Computer innerhalb eines Auftrags. Auf diese Weise können Sie Auftragsänderungen bei Änderung der Maschinen-IP-Adressen vermeiden und eine direkte Verbindung zwischen den Maschinen über das Internet ohne jegliche Konfiguration herstellen.

Dateibearbeitung. Wenn eine Datei auf einem Computer geändert wird, stellt Connect sicher, dass Sie die minimale Datenmenge über das Netzwerk übertragen. Dies reduziert die Zeit für die Synchronisierung oder Sicherung von Dateien. GoodSync verwendet blockbasierte Datendeduplizierung. Dieser Ansatz ist gut, deckt aber nicht alle Szenarien ab. Wenn beispielsweise Daten an den Anfang einer Datei hinzugefügt werden – funktioniert dieser Ansatz nicht. Sobald Sie ein Bit am Anfang der Datei hinzufügen, werden alle aufeinanderfolgenden Blöcke durch eine Verschiebung der Daten geändert. Die festen blockbasierten Algorithmen erkennen, dass alle Blöcke geändert wurden und neu übertragen werden müssen. Connect verwendet rsync-ähnliche Delta-Codierungsalgorithmen, um die Daten für die Synchronisation in allen Fällen zu minimieren. Dieser Algorithmus kann verschobene Daten erkennen und erkennen, dass nur der erste Block geändert wird, während andere verschoben werden – aus dem obigen Beispiel.

Resilio Connect bietet Datenkompression on the fly. Während es eine Debatte darüber gibt, ob dies in der modernen Welt notwendig ist, wollten wir unseren Nutzern die Flexibilität geben, in allen Fällen schneller zu synchronisieren. Sowohl Deduplizierung als auch Kompression werden spontan auf alle geänderten Dateien angewendet. Zusätzliche Operationen aus Anwendersicht sind nicht erforderlich. Du bekommst Dateien einfach schneller.

API. GoodSync verwendet den Kommandozeilen-Ansatz (CLI) zur Steuerung von Operationen. Während Connect eine vollständig auf RESTful basierende API verwendet, mit der Sie Ihre Datenübertragungsaufträge steuern, überwachen und jede erforderliche Integration in Ihren Geschäftsprozess entwickeln können.

Wir haben konzeptionelle Unterschiede zwischen GoodSync und Connect berücksichtigt. Natürlich verfügt Connect über alle anderen wichtigen Unternehmensfunktionen wie: Verschlüsselung der Datenübertragung, Scheduler, Bandbreiten-Scheduler, AD/LDAP-Integration und mehr.