Immer mehr Unternehmen wenden sich verwalteten IT-Diensten von Drittanbietern zu. Diese werden in der Regel auf Abonnementbasis von Unternehmen wie der IT-Fabrik GmbH bereitgestellt, die Cloud-gehostete Dienste als ausgelagerte Lösungen anbieten. Desktop-as-a-Service (DaaS) ist eines der Beispiele für die Art von Diensten, die Sie von Managed Service Providern erhalten können, ohne selbst in kostspielige IT-Infrastruktur investieren zu müssen.
Desktop-as-a-Service (DaaS)

Aber was genau ist DaaS? Diese Abkürzung wird häufig mit anderen verwalteten Lösungen wie Device-as-a-Service oder Delivery-as-a-Service verwechselt, wenn Sie im Internet nach einem DaaS-Anbieter und Angeboten suchen. Trotzdem gewinnt Desktop-as-a-Service aufgrund der vielen damit verbundenen Vorteile von Tag zu Tag an Beliebtheit in der Geschäftswelt. Die wichtigsten dieser Vorteile sind Kosteneffizienz und höhere Unternehmensproduktivität.

Kurze Definition von DaaS

Um es kurz zu machen: Desktop-as-a-Service (DaaS) ist eine IT-Lösung, die von Unternehmen wie der IT-Fabrik GmbH bereitgestellt wird und die Desktop-Umgebung einschließlich Anwendungen, Cloud-Speicher und Wartung für andere Unternehmen bereitstellt. Wenn Sie den verwalteten Desktop-Service abonnieren, müssen Sie sich keine Sorgen um den Remotezugriff auf Ihre Desktop-Workstation machen, da DaaS eine Cloud-basierte Lösung ist, die von jedem Ort aus funktioniert, sofern Ihre Endbenutzer mit dem Internet verbunden sind. Wie man sich vielleicht schon vorstellen kann, ist DaaS eine großartige Möglichkeit, Remote- und flexibles Arbeiten zu ermöglichen, indem Mitarbeiter jedes Gerät verwenden können, um eine Verbindung zu ihrem Arbeitsdesktop herzustellen und dennoch effizient zu arbeiten.

Was sind die Vorteile von DaaS?

Selbstverständlich bietet Desktop-as-a-Service mehrere Vorteile. Einige der bekanntesten sind die bessere Kosteneffizienz und die größere Flexibilität bei der Verwendung der Cloud-Desktop-Lösung im Vergleich zur herkömmlichen On-Premise-Infrastrukturen. Darüber hinaus ist DaaS aufgrund der verbesserten Wartung und Verwaltung der Cloud-Server durch den Dienstanbieter zuverlässiger als andere Desktop-Alternativen. Nicht zuletzt bietet Desktop-as-a-Service eine bessere Sicherheit Ihrer Daten, die im Cloud Center gespeichert und abgerufen werden, das kontinuierlich auf Cyberangriffe und Virenbedrohungen überwacht wird.

Wie funktioniert es?

Remote-Arbeiten ist zu einem wichtigen Trend geworden und wird voraussichtlich bestehen bleiben. Dies deutet darauf hin, dass Lösungen wie DaaS immer häufiger von Unternehmen eingesetzt werden, die zuvor interne PCs für die Bereitstellung ihrer Desktops und Anwendungen verwendet haben. Mit Desktop-as-a-Service können Mitarbeiter von jedem Gerät aus auf ihre Desktop-Umgebung zugreifen, ohne ihre Daten auf der verwendeten physischen Hardware, sondern auf dem Cloud-Server Ihres Anbieters zu speichern. Alle Unternehmensinformationen werden vom Endgerät zum Rechenzentrum Ihres Cloud-Anbieters übertragen, wo sie auf dedizierten Computern gespeichert werden, die als Server bezeichnet werden. Die Datensicherheit wird nicht beeinträchtigt, da Ihre Informationen auf mehreren Servern gleichzeitig gespeichert werden und technische Probleme eines einzelnen Computers die Kontinuität Ihres Desktop-Dienstes nicht beeinträchtigen.

Warum sollten Sie Ihre IT-Infrastruktur auslagern?

Die einfache Antwort auf diese Frage ist die Kosteneffizienz des Outsourcings Ihrer virtuellen Desktop-Lösung. Viele kleine und mittlere Unternehmen, die sich gerade in der Start- oder Wachstumsphase befinden, verfügen nicht über die Ressourcen, um teure Kapitalinvestitionen in die traditionelle interne Infrastruktur zu tätigen. Die Wartung der Hardware und Software ist ein weiterer großer Aufwand für Unternehmen, der mit einem in der Cloud gehosteten Desktop-Service entfällt. Oft ist es ein schwierig für Unternehmen, das richtige Fachwissen zur Unterstützung Ihrer IT-Services zu finden, um ihre Prozesse zu verbessern und den Schwerpunkt auf ihre internen Abläufe zu legen. DaaS löst diese Probleme, indem die gesamte Infrastruktur und die Unterstützung Ihrer Desktop-Umgebung an einen Drittanbieter ausgelagert werden.

Insgesamt lässt sich sagen, dass DaaS aufgrund der vielen Möglichkeiten, die es Unternehmen für Remote-Arbeiten bietet, stetig an Beliebtheit gewinnt, ohne Kompromisse bei der Datensicherheit oder den Budgetbeschränkungen einzugehen.